DE/AT 2011, 110 min, FSK 16
Regie: Michael Glawogger

Whores’ Glory porträtiert in überwältigenden Kinobildern Frauen in Thailand, Bangladesch und Mexiko. Sie leben von der Prostitution. Michael Glawogger beobachtet sie bei ihrer Arbeit, lässt sie zu Wort kommen und ihre Geschichten erzählen und gibt ihnen so eine individuelle Identität.

Whores’ Glory ist ein filmisches Triptychon zur Prostitution, ein Film über arbeitende Frauen – drei Schauplätze, drei Sprachen, drei Religionen.
Junge, schöne Frauen, die sich im „Fish Tank“ in Bangkok hinter einer Scheibe zur Schau stellen, um dann ihren Freiern ein wenig Glück zu verkaufen. Frauen in Bangladesch, die in ihr Schicksal hineingeboren oder dorthin verkauft wurden: In ein Prostituierten-Ghetto, ein eigener Stadtteil. Sie werden nie eine Chance auf ein anderes Leben haben. Frauen in Mexiko, deren Endstation die “La Zona de la toleranzia” darstellt, ein Ort, an dem sie mit Drogen und Prostitution überleben – eng umschlungen mit Santa Muerta, dem heiligen Tod.

Jetzt auf DVD, Blu Ray und als VoD

iTunes Amazon