DAS KINO IST ZURÜCK | DCM

NEUER FLEXIBLER KINOSTARTTERMIN FÜR
MONOS - Zwischen Himmel und Hölle

Nach langer Abstinenz auf Grund von COVID 19 öffnen ab dem 04. Juni bundesweit wieder vereinzelt die Kinos.
Mit der Wiedereröffnung platzieren wir gleich das elektrisierendes Arthouse-Drama MONOS – ZWISCHEN HIMMEL UND HÖLLE, das in bildgewaltigen Kamera-Einstellungen ein abgründiges HERR DER FLIEGEN-Inferno im Dschungel Kolumbiens erzählt.

Faszinierend. Eine eindrucksvolle neue Stimme des Kinos.

GUILLERMO DEL TORO

Der kolumbianisch-ecuadorianische Regie-Shootingstar Alejandro Landes erzählt in bildgewaltigen Kamera-Einstellungen ein abgründiges HERR DER FLIEGEN-Inferno im Dschungel Kolumbiens. Der Adrenalinrausch ist einerseits ein wildes Abenteuer und andererseits ein Blick in die Psyche der jahrzehntelang vom Krieg gezeichneten Gesellschaft des Landes. Der Regisseur vereint hier den kreativen Wahnsinn eines Werner Herzog mit der technischen Perfektion eines James Cameron. „Acht Jugendliche bewachen an einem entlegenen Winkel im bergigen Dschungel Kolumbiens eine nordamerikanische Geisel und die Milchkuh Shakira. Sie spielen genau genommen Krieg, und merken erst allmählich, wie ernst das Spiel ist. 
Alejandro Landes hat die irre Situation zu einem atmosphärisch ungemein dichten, visuell und akustisch intensiven Film gestaltet, mit Darstellenden, die uns in den Sog des Geschehens mitreißen.“