I, TONYA springt einen Dreifachaxel bei den Golden Globes® | DCM

I, TONYA springt einen Dreifachaxel bei den Golden Globes®

By 11. Dezember 2017News

Bei den Nominierungen für die 75. Golden Globes® ist I, TONYA gleich drei Mal vertreten. Mit der Nominierung als bester Film (Comedy oder Musical) wird I, TONYA in einer der Königskategorien der Preisverleihung antreten.

Für ihre herausragende Darstellung als Tonya Harding wurde Margot Robbie als beste Hauptdarstellerin (Comedy oder Musical) nominiert. Allison Janney, die im Film Tonya Hardings exzentrische Mutter verkörpert, ist als beste Nebendarstellerin nominiert. Die 75. Preisverleihung der Golden Globes® wird am Sonntag, 7. Januar 2018 amerikanischer Zeit stattfinden.

Margot Robbie als Tonya Harding

Mit viel schwarzem Humor erzählt I, TONYA die unglaubliche, aber wahre Geschichte der Eiskunstläuferin Tonya Harding, um die sich einer der größten und verrücktesten Skandale der Sportgeschichte spannt.
Als erste Amerikanerin vollzog Tonya innerhalb eines Wettbewerbs gleich zwei sogenannten Dreifach-Axel – einer der anspruchsvollsten Sprünge im Eiskunstlauf. Ihr Name wird jedoch für alle Zeiten mit dem schlecht geplanten und 1994 stümperhaft durchgeführten Attentat auf ihre Konkurrentin Nancy Kerrigan in Verbindung bleiben, das ihre Erzrivalin trainingsunfähig machen und Tonya den Sieg in den amerikanischen Meisterschaften sichern sollte – doch es kam anders…

DCM bringt I, TONYA am 22. März 2018 ins Kino.