Standing Ovations für Carol in Cannes | DCM

Am 17. Mai 2015 feierte Todd Haynes neuester Film CAROL seine Weltpremiere im Rahmen des Wettbewerbs der Filmfestspiele in Cannes. Die Liebesgeschichte zwischen Carol (Cate Blanchett) und Therese (Rooney Mara) im New York der 1950er-Jahre begeisterte das Premierenpublikum, das die Leistung des Filmteams mit fast zehnminütigen Standing Ovations würdigte.

Bereits am Vorabend eroberte CAROL im Rahmen der Pressevorführungen die Herzen der internationalen Filmkritik.

„This is such an outstandingly intelligent movie…I went into a trance watching it – and haven’t quite surfaced, even now.“ – ★ ★ ★ ★ ★ (The Guardian)

„The greatest compliment you could pay Carol is that it contains – to this writer – one of the most perfectly executed and poignant utterances of the words “I love you” in screen history.“ (Little White Lies)

„A beautiful film in every way (…) CAROL is a love story for the ages, a film that we feel like we may be walking toward, like Therese does at one point, entranced and lovelorn, forever. „ (Indiewire)

„Einen Preis hat Carol aber jetzt schon sicher – und vielleicht ist es ja dieser Preis, auf den es wirklich ankommt: Es sind keine Goldenen oder Silbernen Palmen, sondern die Herzen der Zuschauer.“ (kino-zeit.de)

„Jede Szene dieser Romanze, die nicht sein darf, besitzt ein Feingefühl und eine Eleganz, wie sie zu allen Zeiten eine Seltenheit gewesen wäre.“ (Frankfurter Rundschau)

„Wie Therese kann man auch als Zuschauer von dieser Carol kaum genug bekommen.“ (ZEIT Online)

DCM bringt CAROL am 17. Dezember 2015 in die deutschen Kinos.